Wichtige Unterlagen und Dokumente

Um Abmeldungen und Behördengänge für Sie erledigen zu können und um Sie so gut wie möglich zu entlasten, benötigen wir einige wichtige Unterlagen von Ihnen.
Bitte halten Sie für uns die nachfolgenden Dokumente bereit.
Sollten Ihnen diese nicht vorliegen, helfen wir Ihnen gerne, die Papiere zu besorgen.
  • Todesbescheinigung (wenn der Sterbefall Zuhause eingetreten ist)
  • Personalausweis/Reisepass
  • Krankenkassenkärtchen
  • Schwerbehindertenausweis (falls vorhanden)
  • Renten-/Pensionsnummern (finden sich auf dem letzten Rentenbescheid oder Kontoauszug)
  • Versicherungsunterlagen/-policen (Sterbegeldversicherung, Lebensversicherung etc.)
  • Ggf. Unterlagen von Vereinsmitgliedschaften (z.B. ADAC, Bestattungskassenvereine etc.)
  • Graburkunde bei Wahlgräbern (falls vorhanden)
  • Bestattungsvorsorgevertrag (falls vorhanden)
  • Unterlagen für sonstige Abmeldungen (Rundfunkteilnehmernummer, Abonnements etc.)

 Zudem benötigen wir folgende Personenstandsurkunden im Original:

  • Bei Ledigen = Geburtsurkunde
  • Bei Verheirateten = Eheurkunde/Stammbuch
  • Bei Geschiedenen = Eheurkunde/Stammbuch + rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Bei Verwitweten = Eheurkunde/Stammbuch + Sterbeurkunde des Ehepartners
Bei Aus- und Übersiedlern oder Vertriebenen nach dem Bundesvertriebenengesetz benötigen wir zusätzlich folgende Unterlagen im Original, sofern kein Familienstammbuch angelegt wurde:
  • Registrierschein
  • Vertriebenenausweis
  • Originale Urkunden wie oben beschrieben mit beglaubigter Übersetzung in die deutsche Sprache
  • Einbürgerungsurkunde
  • Namenserklärung

Erste Schritte im Todesfall


Bei unnatürlicher / ungeklärter Todesursache


Aufbahrung Zuhause in gewohnter Umgebung